Eine Portion Glück…

… kann man immer gebrauchen

image

Die Idee zu dieser Box habe ich bei Sylwia von „stempel einfach“ gesehen. Die Maße und den Deckel der Box habe ich abgeändert, damit die Glückskekse in die Box passen. Hier habe ich den Boden der Box in oliv gewerkelt und den Deckel in flüsterweiß mit dem Blätterfolder geprägt. Die Marienkäfer mit der Archivtinte in schwarz gestempelt und mit dem Marker in glutrot geinkt. Die Äste sind mit der Archivtinte in anthrazit gestempelt und mit den Aquapainter in savanne und olivgrün gefärbt.

image

Die Box ist mit einer Rolle Glückskeksplätzchen gefüllt

image

Die Sprüche habe ich auf schwarzem Cardstock weiß embosst. Ihr findet sie in den Stempelsets „Glasklare Grüße“ und „Etwas Süsses“.

image

Wisst ihr eigentlich, daß ihr mit dem Kauf des Stempelsets „Etwas Süsses“ auch etwas Gutes tut? Beim Kauf des Stempelsets „Etwas Süsses“ (Hauptkatalog S.233) gehen 2,25 € an die Ronald McDonald Häuser.

Ein Engagement von Dauer: Stampin’ Up! und die McDonald’s Kinderhilfe McDonaldsKinderhilfe_Logo_zugunsten

Die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung setzt sich für schwerkranke Kinder und deren Familien ein. Im Mittelpunkt dieser Hilfe stehen die Ronald McDonald Häuser, die den Familien ein Zuhause auf Zeit geben, während ihre schwer kranken Kinder in der nahe gelegenen Kinderklinik stationär behandelt werden. So können die Familien bei ihren kleinen Patienten sein und die Kraft, die sie in den Häusern tanken, am Krankenbett ihrem Schützling weitergeben. Denn Nähe hilft heilen.

image

Mit dem gleichen Set ist auch noch eine Karte entstanden. Im nächsten Beitrag zeige ich euch noch andere Möglichkeiten mit diesem tollen Stempelset „Etwas Süsses“. Denn dieses Set ist wirklich vielseitig. Schön, wenn wir mit unserem Hobby gleichzeitig noch etwas Gutes tun und helfen können.

Liebe Grüße und bis bald

eure Heike

Related Posts

No Comments

Leave a Reply

backtotop